Robert sah sich also noch einige Tage die verwinkelte Altstadt an und probierte wohl jeden Delikatessenstand aus, den er finden konnte. Doch irgendwann war die Zeit gekommen, um weiterzuziehen. Also machte Robert sich daran, all seine neuen Schätze und Souvenirs in dem Rucksack zu verstauen. Doch plötzlich: wie aus dem nichts erschien eine Elster, die sich mit Höchstgeschwindigkeit auf Robert bewegte. Und während dieser geschockt von dem Überfall starr stehen blieb, mopste ihm der Vogel doch tatsächlich sein zweites Päckchen Puten-Salanettis mit einem beinahe triumphierenden Gezwitscher aus der Hand. Er hatte Kopf und Kragen für dieses Päckchen riskiert und nun sollte er es sich von einem Vogel klauen lassen, der ihn obendrein auch noch auslachte? Nicht mit Robert!

Und so beginnt ein etwas turbulenter Teil seiner Reise für unseren Salanettis-Botschafter. 🏃🏻‍♂️ Schaut nächste Woche wieder rein, wenn es Robert im Eiltempo nach Südosten verschlägt.